„Wir brechen‘: Virus pummels Mediziner in Spanien und Italien

Durch die Zeit, die Patricia Núñez ist Husten begann, war Sie bereits vertraut mit dem gefürchteten trockenen hacking sound quälen Patienten, die noch wochenlang ausfüllen der Madrider Notaufnahme, wo Sie arbeitet.

„Wir wurden satt hören an dem Krankenhaus, so war es nur eine Frage der Zeit, bevor ich würde Vertrag“, sagte Núñez, eine 32-jährige Krankenschwester, die positiv getestet für das neue coronavirus vor etwa einer Woche.

Sprechen per video-Anruf von zu Hause, Nuñez sagte, Sie ist begierig, sich zu erholen, so kann Sie entlasten überforderte Kollegen den Umgang mit einer steigenden Welle von Patienten und schwindende zahlen von gesunden Krankenschwestern und ärzte.

„Das Schlimmste ist, dass Sie brauchen, um zu Hause zu bleiben, besorgt zu infizieren verwandten, während zu wissen, dass du dringend benötigten bei der Arbeit“, sagte Sie Der Associated Press.

Der coronavirus ist einen Krieg Zermürbungskrieg gegen Mitarbeiter des Gesundheitswesens in der ganzen Welt, aber nirgends ist es mehr zu gewinnen Schlachten in dem moment, als in Italien und in Spanien, wo Schutzausrüstungen und in tests wurden stark in kurzer Versorgung für Wochen.

Spanien ist universal health care system, ist eine Quelle des nationalen Stolzes und oft gepriesen als einen Grund für seine Bürger legendäre Langlebigkeit, sondern auch durch den Ausbruch ist die Offenlegung seiner Mängel, von denen einige das Ergebnis von Jahren der Budgetkürzungen.

Das Land die Krankenhäuser Stöhnen unter der Last der Pandemie: Videos und Fotos von zwei Krankenhäusern in der spanischen Hauptstadt zeigten die Patienten, die viele süchtig nach Sauerstoff-tanks, Gedränge in den Korridoren und in der Notaufnahme. Im 12 de Octubre University Hospital, Patienten, gesehen werden könnte, auf dem Boden, als warteten Sie auf ein Bett in den letzten Tagen. Das Krankenhaus sagt, die Patienten haben da schon anders untergebracht.

Am Mittwoch, die Anzahl des medizinischen Personals infiziert war fast 6.500 National -, Gesundheits-Behörden sagte, macht 13,6% des Landes 47,600 Gesamtzahl von Fällen und über 1% des Gesundheitswesens forciert. Mindestens drei Mitarbeiter des Gesundheitswesens starb.

„Wir sind am kollabieren. Wir brauchen mehr Mitarbeiter“, sagte Lidia Perera, eine Krankenschwester, die arbeitet mit Núñez in Madrid, Hospital de la Paz, die hat 1.000 Betten.

In dieser Woche, 11 des Krankenhauses 14 Etagen widmen sich der Fürsorge für die leiden von COVID-19, und es ist noch nicht genug Platz: Die Patienten mit weniger schweren Fällen der Krankheit, in der Krankenhaus-Turnhalle oder in einem großen Zelt draußen.

„Wenn Sie mir gesagt hätten, vor drei Monaten, dass ich arbeiten würde unter diesen Bedingungen in Spanien, ich würde nicht geglaubt haben, Sie,“ Perera sagte, hinzufügen, dass das Personal im La Paz sind nur getestet für das virus, wenn Sie Symptome haben. „Wenn Sie es Taten (regelmäßige Tests), Sie könnten am Ende ohne Arbeiter.“

Weit verbreitete Erkrankungen, die Gesundheit der Arbeitnehmer widerspiegeln, die universal Schwierigkeit, die Eindämmung der Ausbreitung der Pandemie. Aber krank-Gesundheit-Arbeiter haben den doppelten Schaden: Sie fügen hinzu, dass die Maut zwar auch behindert, die Fähigkeit zur Reaktion auf die Krise. Auf top von, dass, Sie erhöhen das Gespenst der Krankenhäuser immer Brutstätten der Infektion.

Spaniens Erfahrung hat sich an anderer Stelle.

Die Welt-Gesundheit-Organisation-Generaldirektor in dieser Woche nannte Berichte der großen Zahl der Infektionen unter Gesundheitspersonal „alarmierend.“

„Auch wenn wir sonst alles Recht, wenn wir nicht priorisieren den Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmer, viele Menschen werden sterben, weil die Gesundheit der Arbeiter, hätte Ihr Leben gerettet ist krank,“ Tedros Adhanom Ghebreyesus vor Journalisten.

In Italien, wo fast ein Zehntel mehr als 74,000 Infektionen unter medizinischem Personal, ärzte und Krankenschwestern wurden, betteln Sie die Regierung täglich mehr Masken, Handschuhe und Schutzbrille.

„Please don‘ T leave us alone: Helfen Sie uns helfen“, sagt Dr. Francesca De Gennaro, schrieb in einem offenen Brief Fragen zur Ausrüstung. De Gennaro Leiter einer kleinen privaten Klinik in hard-hit-Bergamo—wo rund 90 von 460 Beschäftigten positiv getestet.

Darüber hinaus 33 ärzte gestorben, laut der italienischen Föderation der ärzte, obwohl es war nicht klar, ob alle waren im Einsatz an der Zeit.

Es gab keine sofort verfügbaren Daten zu Infektionen unter Mitarbeiter des Gesundheitswesens in den Vereinigten Staaten. Weder der Iran, noch Frankreich ist die Offenlegung dieser zahlen.

Aber in China, wo der Ausbruch begann-und wo mehr als 80.000 Menschen infiziert wurden in drei Monaten über 3.000, medizinische Arbeiter wurden vermutlich zu krank, bis Ende Februar, nach Dr. Liang Wannian, der Anführer von einem team von chinesischen Experten in DIE Untersuchung den Ausbruch.

Für die meisten Menschen, die neue coronavirus verursacht mild oder mittelschweren Symptomen, die klar, bis in zwei bis drei Wochen. Für einige, vor allem ältere Erwachsene und Personen mit bestehenden gesundheitlichen Problemen, kann es dazu führen, mehr schwere Erkrankungen, einschließlich Pneumonie und Tod.

Spanische Behörden haben wiederholt gesagt, dass der Schutz der medizinischen Personal ist die zentrale Ihre Bemühungen zu tun, was ist bekannt als „die Abflachung der Kurve“: die Verteilung der Zeit über die Infektionen auftreten, die zur Verringerung der Belastung auf Intensivstationen. Aber die Gesundheit der Arbeitnehmer sagen, dass selbst einfache Dinge wie Kleider und Masken sind noch Mangelware, ebenso wie tests.

„Im ganzen Land, sehen Sie Beispiele für die Arbeiter erfinden, hausgemachte Anzüge mit Kunststoffen“, sagte Dr. Olga Mediano, einem pulmonologen in Guadalajara, etwa 65 Kilometer (40 Meilen) östlich von Madrid.

Gewerkschaften Schuld budget-Kürzungen in den zehn Jahren, die folgten, die letzten globalen Wirtschaftskrise für das verlassen der spanischen Krankenhäuser schlecht vorbereitet.

In Reaktion auf die Kritik, die Behörden haben versprochen, Sie zu verteilen Hunderte von tausenden von Masken und COVID-19 schnell-tests in dieser Woche. Am Mittwoch, den Gesundheitsminister Salvador Illa kündigte eine 432-Millionen-euro-Kauf von chinesischen medizinischen Materialien, einschließlich 500 Millionen Masken, 5,5 Millionen test-kits und 950 Ventilatoren.

Die Behörden haben auch bis über 50.000 zusätzliche Arbeitskräfte, einschließlich der jüngsten Absolventen und pensionierte ärzte und Krankenschwestern.

Gefragt Lieferengpässen, der Kopf von Spanien-Gesundheit-Notfall-coordination center anerkannt, dass das Land gekämpft, um die Sicherung der erforderlichen Ausrüstung.

„Es ist ein internationaler Kampf, der nun zu erwerben, die Sie benötigten versorgt,“ Fernando Simón, sagte am Mittwoch.

Für viele Mediziner, der virus selbst ist nur ein Teil der Gleichung: Die überarbeitung, die Einschränkungen in physischen Kontakt mit Patienten haben, und den stress zu wissen, dass Sie setzen Ihre eigenen Angehörigen in Gefahr auch einen emotionalen Tribut.

Perera sagte beobachtete Patienten sterben allein ist „, töten alle von uns im inneren.“