WHO warnt vor coronavirus kann sein, “ um für Monate

Die Weltgesundheitsorganisation warnte am Montag, dass das neue Corona-Virus sein könnte, um für Monate, aber sagte, die Maßnahmen, die China umgesetzt haben, verhindert die Infektion von Hunderten von tausenden von Menschen.

Bruce Aylward, der “ leader of a joint WHO-China-mission von Experten, sagte, die Welt kann lernen von der nation Ansatz zur Ruhigstellung der virus.

„Die größte Lektion ist die Geschwindigkeit. Geschwindigkeit ist alles-und was mich am meisten beunruhigt ist, hat der rest der Welt lernte die Lektion von der Geschwindigkeit?“ Aylward erklärte auf einer Pressekonferenz präsentiert der mission Erkenntnisse.

„Wir haben Ausbrüche in mehreren Ländern jetzt zunehmend auf exponentielle Wachstumsraten“, sagte er.

China hat sich unter Quarantäne gestellt, der zentralen Stadt Wuhan und anderen Städten in der Provinz Hubei für einen Monat, während auch die Verhängung drastischer Einschränkungen der Bewegung in anderen teilen des Landes.

Die Epidemie getötet hat fast 2.600 Menschen und infiziert einige 77.000 Menschen in China, mit neuen Fällen und Todesfällen Schwellenländer in Europa, dem Nahen Osten und Asien in den letzten Tagen.

Aylward sagte in Peking „kühnen Ansatz“ hatte „geändert Verlauf“ der Epidemie, fügte hinzu, dass die Maßnahmen „wahrscheinlich verhindert… Hunderte von tausenden von Fällen der COVID-19, hier in China.“

Noch ‚grim‘

Die Zahl der Fälle von Infektionen in dem Land, wurden insgesamt rückläufig in den letzten Wochen zwar Fragen aufgeworfen wurden, über die Glaubwürdigkeit der offiziellen Angaben der örtlichen Behörden eine änderung der reporting-Methode und revidierte zahlen mehrmals.

Aylward sagte, dass obwohl es „Herausforderungen mit den Statistiken, die kommen aus China manchmal“, er glaubte, die „trends wurden unglaublich klar“.

Er rief China zu starten, heben einige der Einschränkungen, einschließlich der Randsteine und Tourismus Herunterfahren.

„Offensichtlich wollen Sie die Gesellschaft wieder in einen normalen Anschein zu erwecken, was vermutlich die neue Normalität, weil dieses virus kann etwa… seit Monaten“, sagte er.

Allerdings, National Health Commission offiziellen Liang Wannian gewarnt, dass die situation in Wuhan war noch „düster“.

Aylward lobte Chinas Erfolg bei der Eindämmung des virus, sondern behauptet, dass die größte Gefahr für jede Regierung war zu selbstgefällig.

„Denken Sie geschlagen habe, das virus ist die größte Gefahr“, sagte er.

„Als wir Gruben sich in und kam, um zu verstehen, das wissen, die Werkzeuge, die Fähigkeiten, die Sie gebaut hatte, in China, ist es wieder unsere Schlussfolgerung, dass dies die richtige Sache zu tun“, sagte er.

Die Verbreitung von COVID-19 in anderen teilen der Welt beschleunigt hat in der vergangenen Woche, mit dem Iran, Südkorea und Italien zeichnet sich als die Schlimmste neuen hotspots.