UNS zählt 1,442 COVID-19 tote in 24 Stunden

Bild: Unsplash/CC0 Public Domain

Die Vereinigten Staaten gezählt 1,442 neue Todesfälle durch das coronavirus Pandemie in den 24 Stunden vor 8:30 Uhr-Freitag (0030 GMT am Samstag), laut einer Aufzeichnung von der Johns-Hopkins-Universität.

Es war der vierte Tag in Folge mit mehr als 1.200 tote, nach der Baltimore-basierte college.

Die USA hat nun ausgezählt insgesamt 153,268 Todesfälle von COVID-19, so dass es die am härtesten betroffenen Länder der Welt.

Mit anderen 69,000 Fällen aufgezeichnet am Freitag, den UNS gesehen hat, insgesamt mehr als 4,5 Millionen Infektionen seit Beginn der Pandemie, mit mindestens 1,4 Millionen von Ihnen haben sich erholt.