Lockdown-Notbremse, R-Wert, Infizierte: Die wichtigsten Daten zum Coronavirus auf einen Blick

Notbremse: Welche Kreise und Städte halten die Obergrenze (nicht) ein?

Da die Angst vor einer zweiten Infektionswelle groß ist, haben die Kanzlerin und die Länder-Chefs parallel zur Lockerung der Schutzmaßnahmen eine Notbremse installiert. Die Idee: Steigt die Zahl der Neuinfektionen in einem Kreis innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner um 50 oder mehr an, werden wieder strengere Schutzmaßnahmen in Kraft gesetzt. Durch diesen Notfallmechanismus sollen neue Infektionsherde vor Ort möglichst schnell wieder gelöscht werden – ohne gleich die ganze Bundesrepublik wieder herunterzufahren. Welche Maßnahmen im Notfall ergriffen werden, bleibt den Handelnden vor Ort überlassen. Einzelne Länder legten in der Folge eigene Messlatten an. Mehr Infos finden Sie hier.

Hinweis für Mobilnutzer: Werden die Grafiken an dieser Stelle nicht oder nicht korrekt angezeigt, klicken Sie bitte hier.

Reproduktionszahl R – wie viele Menschen steckt ein Infizierter an?

Die Reproduktionszahl R, auch oft als R-Wert bezeuchnet, ist eine der zentralen Kennzahlen zur Beurteilung des Verlaufs einer Infektionswelle. R gibt an, wie viele Menschen ein Infizierter in einem bestimmten Zeitraum im Durchschnitt ansteckt. Je niedriger R ist, desto besser:

Liegt R unter 1, steckt ein Infizierter im Schnitt weniger als einen anderen Menschen an – und die Epidemie läuft aus.

Liegt R bei 1, verläuft die Zahl der Neuinfektionen konstant und linear. Die Kurve steigt also nicht (mehr) exponentiell.

Liegt R über 1, steckt ein Infizierter im Mittel mehr als einen anderen Menschen an – die Zahl der täglichen Neuinfektionen wird größer.

Hinweis: Der R-Wert ist ein Schätzwert. Er basiert laut dem Robert Koch-Institut (RKI) auf der angenommenen Anzahl von COVID-19 Neuerkrankungen. Der R-Wert wird dargestellt mit einem gleitenden Vier-Tages-Mittelwert. Dabei wird jeder Wert mit den Werten der drei vorhergehenden Tage gemittelt. Die Schätzwerte zur Anzahl von Neuerkrankungen und der R-Schätzung zu früheren Tagen können von den Angaben in früheren Lageberichten abweichen, weil täglich der Gesamtverlauf aufgrund der aktuell verfügbaren Daten neu geschätzt wird. Zusätzlich gibt das RKI einen Mittelwert für sieben Tage heraus. Die Daten werden täglich aktualisiert und können hier abgerufen werden. 

Infizierte, Genesene und Verstorbene in Deutschland

Detaillierte Informationen zum Infektionsgeschehen in deutschen Kreisen und Städten finden Sie hier. 

So breitet sich Sars-CoV-2 weltweit aus

Die Weltkarte bietet einen Überblick über die globale Infektionslage. Mit Klick auf „zurück“ und „weiter“ können Sie zwischen den gesamten Infektionen und täglichen Neuinfektionen hin und her wechseln.

Der Klick auf den „Play“-Button zeichnet die weltweite Ausbreitung im Zeitraffer nach. 

Quellen: Die Daten in den Grafiken stammen vom Robert Koch-Institut (RKI) oder der amerikanischen Johns-Hopkins-Universität (JHU). Beides renommierte Stellen, die jedoch unterschiedliche Methoden zur Erfassung und Kommunikation der Daten nutzen. Das RKI veröffentlicht in der Regel einmal am Tag neue Daten, die auf behördlichen Angaben basieren. Die JHU hingegen nutzt auch nicht-amtliche Quellen und veröffentlicht die erfassten Daten quasi in Echtzeit. In der Folge sind die RKI-Zahlen in der Regel etwas niedriger als die der JHU.

Neu in Gesundheit

Fitness-Trend

EMS-Training – wie es funktioniert und wem es wirklich etwas bringt

Fitness-Trend

EMS-Training – wie es funktioniert und wem es wirklich etwas bringt

Fit im Schritt

Warum Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche helfen: Tipps zur richtigen Anwendung

Bei großer Sommerhitze

Mit diesen Tricks bleibt es in der Wohnung angenehm kühl

Gute Nacht

Was kann ich tun, um besser zu schlafen? Fünf Tipps für erholsamen Schlaf

Texas

Infizierter Gastgeber veranstaltet Geburtstagsparty – 18 Menschen erkranken an Corona

Aktuelle Virus-Lage

Gütersloh bleibt weiterhin Hotspot – doch auch diese Regionen verzeichnen Neuinfektionen

Online-Sprechstunde

Frauenarzt mit eigenem Youtube-Kanal: "Es gibt kein Tabu-Thema, das mir zu heiß wäre"

Rissige Fersen

Hornhaut entfernen: So werden Ihre Füße (wieder) weich und geschmeidig

Covid-19

Gedächtnislücken, Verwirrtheit, Gleichgültigkeit: Norwegische Ärzte berichten vom "covid-brain"


Pandemie

Sechs Monate Coronakrise: 500.000 Tote und ein beispielloses Forschungsrennen


Strahlend weißes Lächeln

Mit diesen Bleaching-Methoden hellen Sie Ihre Zähne wieder auf


Körperbewusstsein

Haltungstrainer: So soll ein Geradehalter zu einer aufrechten Körperhaltung beitragen

Kindesmissbrauch

Therapeut: "Häufig verbergen sich hinter Sexualstraftaten andere Bedürfnisse"


Pandemie

Bayern plant Corona-Tests für alle – was dafür spricht und was dagegen

Coronavirus

Mehr als 9000: Schweden registriert höchste Anzahl an Neuinfektionen innerhalb einer Woche

Hautpflege

Wie sinnvoll ist ein Gesichtspeeling? Hilfreiche Tipps zur Anwendung und Wirkung

Richtig schlafen

Matratze, Kissen, Haltung: 6 Tipps für den perfekten Schlaf

"Smiling Mask"

Corona-Pandemie: Firma druckt Dein Lächeln auf Schutzmaske

Prävention

Kokosöl gegen Zecken: Natürliches Abwehrmittel für Mensch und Tier

Coronavirus

Virologe Streeck fordert "Eingreiftruppe für Infektionskrankheiten"

Bauchschmerzen

Ist es ungesund, Kirschen zu essen und danach Wasser zu trinken?

Quelle: Den ganzen Artikel lesen