Krebs-Medikamente verursachen große Zellen, die Behandlung widerstehen

Eine Krebstherapie kann schrumpfen des Tumors eines Patienten, und der patient kann sich besser fühlen. Aber ungesehen auf einen CT-oder MR-Bild, einige der Zellen sind im ominösen änderungen. Angeheizt durch neue genetische Veränderungen aufgrund der Krebs-Therapie selbst, diese rogue-Zellen sind immer sehr groß und mit doppelt-oder vervierfachen die Anzahl der Chromosomen gefunden, die in gesunden Zellen. Einige der Zellen können wachsen, um acht, 16 oder sogar 32-mal die richtige Nummer. Schnell, Sie werden aggressiv und resistent gegen die Behandlung. Sie wird schließlich dazu führen, Krebs Wiederauftreten.

Daruka Mahadevan, MD, Ph. D., professor und Leiter der Abteilung von Hämatologie-Onkologie in der Langen Schule der Medizin am UT Health San Antonio, der studiert hat, dies Fortschreiten für 20 Jahre. In einem Papier veröffentlichte im April 2020 in der Zeitschrift Trends in der Krebs, er und co-Autor Gregory C. Rogers, Ph. D., erklären, eine Begründung für das stoppen.

„Wenn Sie Therapie, einige Zellen nicht sterben,“ erklärte Dr. Mahadevan, Leiter der Hämatologie und medizinischen Onkologie-Pflege an der Mays-Krebs-Mitte, die Heimat von UT Health San Antonio MD Anderson. „Diese Zellen nicht sterben, weil Sie erworben haben, eine doppelte Ergänzung der normalen Chromosomen und andere genetische Veränderungen. Viele Arten von Chemotherapie tatsächlich fördern diese.“

Dr. Mahadevan festgestellt, dass zwei Krebs-verursachenden Gene, c-Myc und BCL2, die funktionsfähig sind, in der „Doppel-hit“ high-grade Lymphomen, die unheilbar ist. „Diese Gene sind Teil des Problems, denn wenn Sie vorhanden sind, Sie helfen, die Lymphom-Zellen, länger zu Leben und prime Sie sich aus großen Zellen mit der Behandlung“, sagte er.

Obwohl die Medikamente scheinen zu funktionieren, sobald die Therapie beendet wird, die großen Schurken-Zellen (sogenannte tetraploide Zellen) starten, um wieder trennen und zu kleineren, aber schneller wachsenden Zellen, getrieben durch c-Myc und BCL2.

„Es ist ein Doppel-hit, ein double whammy“, so Dr. Mahadevan sagte.

Um dem entgegenzuwirken, Dr. Mahadevan sucht Drogen zu finden, die verhindern oder zu behandeln, die Schurken-Zellen der “ Erwerb von mehreren Chromosomen. Er hat festgestellt, ein klein-Molekül, inhibitor, zeigt Versprechen in der Zelle die Experimente im Labor. „Wir haben Daten, die zeigen, dass es funktioniert“, sagte er.