Was Sie über Venenleiden wissen sollten

Sind Besenreiser nur unschön oder auch gefährlich? Muss jede Krampfader behandelt werden? Ein Überblick Riskanter Arbeitsplatz: Langes Stillstehen belastet die Beinvenen Häufig zeichnen sie sich unter der Haut ab, mitunter verursachen sie Schmerzen. Aber es kommt auch vor, dass Menschen überhaupt nicht merken, wenn sich die Venen in ihren Beinen verändern. Das tun die Blutgefäße im Laufe des Lebens bei […]

Weiterlesen »

Weniger Risiken, schnellere Heilung: Was die „Schlüsselloch-Chirurgie“ heute alles kann

Bandscheiben, Blinddarm, Leistenbruch, Gallenblase oder Meniskus durch Endoskopie behandeln? Bei sehr vielen Beschwerden werden heute minimal-invasive Eingriffe durchgeführt. Immer weitere Einsatzgebiete kommen hinzu. Ein Mediziner, der die Entwicklung der „Schlüsselloch-Chirurgie“ von Anfang an begleitet hat, ist Professor Georg Kähler. Mit ihm sprach FOCUS Online über die Möglichkeiten und Grenzen der innovativen Operationstechnik. Vor gut 30 Jahren war es eine chirurgische […]

Weiterlesen »

Husten: ein Überlebenstrick der Viren

Üblicherweise glaubt der Mensch, Husten diene dazu, lästigen Schleim aus den Atemwegen zu befördern. In Wahrheit steckt jedoch viel mehr dahinter, sagt der Lungenfacharzt Privatdozent Dr. Kai-Michael Beeh aus Wiesbaden: "Erkältungsviren setzen den Husten gezielt für ihre eigenen Zwecke ein." Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles. Quelle: Den ganzen Artikel lesen

Weiterlesen »

Weil Antibiotika versagen: Heilmethode aus Kaltem Krieg soll uns schützen

Jahrzehntelang konnten uns Antibiotika zuverlässig vor gesundheitsgefährdenden Bakterien schützen. Doch mittlerweile haben wir mit Bakterien zu kämpfen, die gegen Antibiotika resistent sind. Abhilfe könnte die Phagen-Methode aus Osteuropa schaffen. Jetzt startete dazu in Deutschland ein großes Forschungsprojekt. Vorbei sind die Zeiten, in denen Penicillin und andere Antibiotika als Wunderwaffe galten. Resistenzen gegen Antibiotika nehmen zu und multiresistente Keime breiten sich […]

Weiterlesen »

Eine Spenderin, ein Empfänger, aber keine Transplantation – weil die Kasse nicht zahlt

Angela Ernst ist verzweifelt: Ihr Sohn Alex braucht eine neue Niere, sie würde ihre eigene sofort spenden. Möglich wäre aber nur eine Überkreuz-Spende – in Spanien. Das will die Kasse nicht bezahlen, denn in Deutschland ist der Organtausch mit Fremden nicht erlaubt. Angela Ernst aus Suhl in Thüringen ist Krankenschwester. Sie weiß, was Nierenversagen bedeutet und sie weiß, wie sehr […]

Weiterlesen »

Pein im Bein

Die Schmerzen können bei einer Ischialgie bis in die Füße ziehen Der dumpf bohrende Schmerz kommt vom Po und schießt ins Bein, manchmal gar bis in den Fuß: Ischias! Schon die Griechen der Antike kannten diese Pein, sie nannten sie Ischias, Hüftweh, weil die Qual scheinbar in Hüfte und Gesäß entsteht. In den allermeisten Fällen liegt das Problem aber in […]

Weiterlesen »

Weniger Menschen neu mit HIV infiziert

Im Vergleich zu 2016 ist die Zahl von neuen HIV-Ansteckungen im vergangenen Jahr leicht gesunken. Sie werde auf etwa 2700 geschätzt, berichtet das Robert Koch-Institut (RKI) in einem neuen Report. Für die Vorjahre 2014 bis 2016 werden nach der aktuellen Modellrechnung jeweils 2900 Neuinfektionen angenommen. Deutschland gehöre zu den europäischen Ländern mit der niedrigsten Neuansteckungsrate, erklärte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). […]

Weiterlesen »
1 115 116 117