Ultraschall-Gerät kann Krankheiten hören

US-Forscher haben ein Ultraschall-Gerät entwickelt, mit dem feinste Veränderungen in einem Gewebe erfasst werden können. Ähnlich wie bei der Suche nach winzigen Schäden in Flügeln von Flugzeugen sollen damit Gewebeveränderungen bei Krebs oder Lungenerkrankungen verfolgt werden, indem die Ausbreitung von Ultraschallwellen im Gewebe analysiert wird. Das von Ingenieuren der Purdue University in West Lafayette entwickelte Gerät misst die Steifheit von […]

Weiterlesen »

Hoher Blutdruck bei jungen Sportlerinnen

Von jungen Sportlerinnen nimmt man an, dass sie in sehr guter körperlicher Verfassung sind. Untersuchungen an zwei US-amerikanischen Universitäten haben jedoch ergeben, dass ein Großteil der Athletinnen einen erhöhten Blutdruck hatte und dadurch einem größeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausgesetzt war. Bei 329 Sportlerinnen der University of Florida und der University of Georgia wurde der Blutdruck im Rahmen einer medizinischen Untersuchung […]

Weiterlesen »

Warum Senioren von Eiweiß profitieren

Mehr und hochwertiges Protein zum Frühstück oder zur Mittagszeit könnte älteren Menschen helfen, ihre Muskelmasse mit zunehmendem Alter aufrechtzuerhalten. Sie profitieren zudem davon, wenn die Eiweißzufuhr über den Tag hinweg gleichmäßig ist, wie britische Forscher berichten. Um den Körper zur Bildung von Muskelmasse anzuregen, ist eine regelmäßige Zufuhr von Eiweiß erforderlich. Bei älteren Menschen ist dieser Prozess weniger effizient, weshalb […]

Weiterlesen »

Gefahr für das Herz: Training nicht übertreiben

Sport bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich. Übertreiben sollte man es aber nicht: Insbesondere bei geringer Fitness erhöht sich das Risiko für einen plötzlichen Herzstillstand, Herzrhythmusstörungen oder Herzinfarkt. Mit Sport anzufangen, ist prinzipiell eine gute Idee. Die amerikanische Herzgesellschaft warnt jedoch davor, gerade am Anfang zu intensiv zu trainieren: "Sport ist Medizin, und wie bei Medikamenten ist es möglich, dass […]

Weiterlesen »

Schwangerschaft: Macht Obst Babys schlau?

Vor einigen Jahren haben Forscher festgestellt, dass Babys, deren Mütter in der Schwangerschaft viel Obst gegessen hatten, eine bessere Wahrnehmung haben. Aus der Untersuchung ließ sich aber nicht folgern, dass der Obstverzehr auch die Ursache dafür war. Neue Studien mit Ratten zeigen nun: Die Nachkommen von Muttertieren, die Fruchtsaft bekommen hatten, schnitten in Gedächtnistest besser ab. Babys von Ratten, deren […]

Weiterlesen »

Achtsamkeitsübungen helfen bei Schmerzen

Schon ein kurzer Crash-Kurs über Achtsamkeitsmeditation reichte aus, um Meditations-Neulinge resistenter gegen Schmerzen und negative Emotionen zu machen: In folgenden Experimenten reagierten sie auf Hitze und verstörende Bilder weniger sensibel, wenn sie die zuvor gelernten Techniken anwendeten. Nach einer 20-minütigen Anleitung zu Achtsamkeitsübungen kamen 17 Freiwillige, die zuvor keine Erfahrung mit solchen Meditationen gesammelt hatten, sowohl mit schmerzhaften Hitzereizen am […]

Weiterlesen »

Gesundes Essen erhöht die Spermienzahl

Wenn es um die Fruchtbarkeit geht, schneiden Pommes und Pizza schlecht ab: Männer, die sich gesund ernährten, hatten in einer Studie aus Dänemark eine höhere Spermienzahl als Männer, die häufig Fast Food, Weißmehl, Fleisch und Süßigkeiten aßen. In einer Studie unter mehr als 2.900 jungen Männern hatten diejenigen, die sich von viel Fisch, Huhn, Gemüse und Obst und Wasser ernährten, […]

Weiterlesen »

Was beim Küssen im Körper passiert

Ob als innige Liebesbekundung am heutigen Valentinstag oder einfach aus einer Laune heraus: Ein Kuss dauert im Durchschnitt zwölf Sekunden und setzt jede Menge in Gang. Denn bei jeder Begegnung zweier Lippenpaare werden unzählige Botenstoffe, aber auch Bakterien und andere Keime ausgetauscht. Was bei einem Kuss in unserem Körper sonst noch passiert, erklärt Professor Bernhard Baune, Direktor der Klinik für […]

Weiterlesen »

Migräne: Prophylaxe mit Medikamenten ist bei Kindern wirkungslos

Migräne bei Kindern und Jugendlichen wird ähnlich behandelt wie bei Erwachsenen. Forscher der Universität Basel sind aber zu dem Schluss gekommen, dass das möglicherweise nicht sinnvoll ist: In dieser Altersgruppe waren Medikamente zur Vorbeugung langfristig nicht wirksamer ist als ein Placebo. Medikamente, die Migräneattacken vorbeugen, sind bei Kindern und Jugendlichen offenbar nahezu ohne Wirkung, wie eine Studie der Universität Basel […]

Weiterlesen »

Essen mit den Fingern erhöht den Genuss

Beim Essen spielen die Sinne eine große Rolle, und eine neue Studie könnte erklären, warum Fingerfood so beliebt ist: Menschen empfanden Lebensmittel nicht nur als schmackhafter, wenn sie sie direkt mit den Fingern berührten, sie aßen auch mehr davon, als wenn sie Hilfsmittel dafür benutzten. Adriana Madzharov, Assistenzprofessorin am Stevens Institute of Technology in Hoboken, New Jersey, ließ 45 Studenten […]

Weiterlesen »
1 2 3 109