Selbstmedikation weiter mit hohem Stellenwert

Während die Apothekenumsätze mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln seit Jahren kontinuierlich steigen, bleibt das Geschäft mit OTC-Produkten wertmäßig auf einem nahezu gleichbleibenden Niveau. Für den Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) ist das Selbstmedikationssegment dennoch weiterhin ein „unverzichtbarer Bestandteil“ der Gesundheitsversorgung in Deutschland. Finanziell tragen sie nur zu einem kleinen Teil der Apothekenumsätze bei, ihr Anteil in der medizinischen Versorgung ist jedoch unübersehbar: Die […]

Weiterlesen »

Hörsturz ist häufiger, als Sie denken: Ab wann Sie damit zum Arzt sollten

Wer plötzlich sein Hörempfinden verliert oder ein Druckgefühl im Ohr hat, der leidet vermutlich an einem plötzlichen Hörsturz. Wie Sie vorgehen müssen und welche Ursachen es gibt, erfahren Sie hier. Ein schwacher Hörverlust, ein Druckgefühl im Ohr oder sogar eine verzerrte Wahrnehmung von Geräuschen – das sind häufige Symptome für einen Hörsturz. Auch Schwindel, ein pelziges Gefühl um die Ohrmuschel […]

Weiterlesen »

Ausgezeichnet: das „Renal Pharmacist“-Projekt

Apothekerin Ina Richling und Unfallchirurg Boris Owandner haben beim Projekt „Renal-Pharmacist“, ein Netzwerk für mehr Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) mitgemacht. Das Projekt, an dem vier Krankenhäuser beteiligt sind, wurde beim Preis für Patientensicherheit 2022 mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Wir fragten Ina Richling und Boris Owandner, was man als Renal Pharmacist können muss.  Dass die Zusammenarbeit von Krankenhaus-Apothekerinnen und -Apothekern mit den […]

Weiterlesen »

EMA empfiehlt Ruhen von etwa 100 Generikazulassungen

Einer ganzen Reihe von Generika droht in Europa der Rückruf. Hintergrund ist eine Empfehlung des Humanarzneimittelausschusses der EMA, die jeweiligen Zulassungen ruhen zu lassen. Das Gremium hat Zweifel an der Qualität der zulassungsrelevanten Studien, die von einem indischen Auftragsinstitut durchgeführt wurden. Auch in Deutschland wären Produkte betroffen. Die endgültige Entscheidung darüber obliegt nun der Europäischen Kommission. In den letzten Jahren […]

Weiterlesen »

Lauterbach kündigt Isolations-Empfehlung bei Affenpocken an

Die ersten Fälle von Affenpocken sind mittlerweile auch in Deutschland aufgetreten. Nun erarbeitet Lauterbach gemeinsam mit dem RKI weitere Maßnahmen, um Affenpocken-Infektionen einzudämmen. Unteranderem soll es Empfehlungen zur Isolation geben. Nach dem Auftreten erster Fälle von Affenpocken in Deutschland werden nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach weitere Eindämmungsmaßnahmen vorbereitet. Mit dem Robert Koch-Institut (RKI) würden aktuell Empfehlungen zu Isolation und […]

Weiterlesen »

Affenpocken: Ärzte sollen wachsam sein

In Großbritannien registrierten die Behörden inzwischen den siebten Fall einer Infektion mit Affenpocken beim Menschen. Das RKI rät Ärztinnen und Ärzten, auch hierzulande wachsam zu sein und auf unklare pockenähnliche Hautveränderungen zu achten. Fällt eine solche Erscheinung an der Haut in der Apotheke auf, sollten die Mitarbeitenden dazu raten, sich umgehend in medizinische Behandlung zu begeben. Das Risiko für die […]

Weiterlesen »

Wie beeinflusst das Mikrobiom unsere Gemütslage?

Sind Bakterien schuld an Depressionen? Zumindest scheint das Mikrobiom unsere Gemütslage zu beeinflussen: Menschen mit schweren Depressionen haben eine erhöhte Anzahl an Morganella-Bakterien, fanden Wissenschaftler heraus. Könnte eine Veränderung des Mikrobioms einen künftigen Therapieansatz darstellen? Wir sehen sie nicht, dennoch spielen sie für unsere Gesundheit eine eminente Rolle: die Billionen von Bakterien in und auf unserem Körper, die unser Mikrobiom […]

Weiterlesen »

Erleichterte Abgaberegeln sollen bis 25. November verlängert werden

Die Regelungen, die Apotheken seit gut zwei Jahren mehr Beinfreiheit bei der Arzneimittelabgabe einräumen, um Patient:innen in der Pandemie sicher zu versorgen, sollen bis 25. November 2022 verlängert werden. Das sieht ein Referentenentwurf des Bundesgesundheitsministeriums zur Änderung der SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung vor. Seit Ende April 2020 gilt die für die Apotheken in der Pandemie bedeutsame SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung. Sie wurde seitdem verschiedentlich geändert und […]

Weiterlesen »

Schock für Hundebesitzer: Bereits mehrere Hunde durch Zeckenbisse gestorben

Mit dem Frühjahr beginnt auch wieder die Zeckensaison. In Brandenburg ist die von den kleinen Tieren ausgehende Gefahr bereits wieder deutlich gestiegen. Drei FSME-Risikogebiete gibt es dort bereits. Nun sind auch mehrere Hunde an Zeckenbissen gestorben. Laut der Leiterin des Tierheims in Forst (Spree-Neiße), Karin Schulze, sind bereits mehrere Hunde nachweislich an der Krankheit Babesiose (Hundemalaria) gestorben, die von den Tieren […]

Weiterlesen »

Verräterischer Hauch: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich sexuelle Erregung im Atem nachweisen lässt

Ein Flirt. Schmeicheleien werden umgarnend ins Öhrchen gehaucht. Das Gegenüber verströmt einen sexuellen Vibe. Oder ist das nur Einbildung? Am Körper eines Menschen ist ablesbar, ob er sexuell erregt ist oder nicht. An den Pupillen, die sich weiten. Dem Puls, der sich erhöht. Und natürlich den Genitalien, die bei Erregung stärker durchblutet sind. Und es scheint im wahrsten Sinne des Wortes auch […]

Weiterlesen »
1 2 3 407