Typ-2 diabetes und Korpulenz behandelt werden könnten, werden durch neue, weniger invasive Verfahren

Neue Forschung vom King ‚ s College London veröffentlichten in EBioMedicine, hat herausgefunden, dass eine neu getestet, medizinisches Gerät, genannt Sleeveballoon, imitiert die Auswirkungen der traditionellen Adipositaschirurgie in Nagetieren und produziert beeindruckende Ergebnisse auf Körpergewicht, Fettleber und diabetes-Kontrolle.

Sleeveballoon ist ein Gerät, das einen Ballon mit einer Hülse verbunden, welche sich mit den ersten teilen des Dünndarms. Es ist eingefügt in den Magen und Darm während minimal-invasiver Eingriff unter Vollnarkose.

In dieser Studie, Forscher verglichen die Auswirkungen der Sleeveballoon und traditionellen Adipositaschirurgie am 30 Nagetiere gefüttert einem hohen Fett-Diät, erreichen sehr ähnliche Ergebnisse. Ergebnisse wurden auch im Vergleich zu sham-operierten Ratten, mit dem neuen Gerät die Reduzierung der Nahrungsaufnahme um 60% und in der Folge eine 57% Reduzierung in der Fettmasse. Der Effekt auf den diabetes war ebenso beeindruckend, mit Blut-glucose-Spiegel fallen um 65%.

„Magen-bypass-Operation ist eine sehr effektive Behandlung von Fettleibigkeit und Typ-2-diabetes. Jedoch nur sehr wenige Patienten, die nur um 1%, angeboten werden Chirurgie und einige bevorzugen auch weniger invasive Ansätze“, sagte der leitende Autor Professor Geltrude Mingrone von der King ‚ s College London.

„Wir haben festgestellt, dass die metabolischen Effekte der Sleeveballoon Gerät ähneln denen der Magen-bypass haben aber deutliche Vorteile gegenüber der traditionellen Methode. In beiden insulin-Empfindlichkeit und Herz-Funktionen verbessert. Jedoch, während der Magen-bypass bewirkt einen schnellen Anstieg in der post Essen der Blutzuckerspiegel kann Ursache einer Hypoglykämie, die Sleeveballoon induziert eine Verlangsamung der Verdauung, die eine Verstetigung Wirkung auf den Blutzuckerspiegel. Dies hilft Kontrolle Appetit und hunger, halten Sie die person länger satt und verringert das Gewicht.“

Das Gerät sollte entfernt werden, nachdem 6 bis 12 Monate, und das team sind bestrebt, testen Sie das Gerät in sagen, dass mehr Forschung ist notwendig, diesen Prozess zu managen und zu vermeiden, die Umkehrung der positiven Auswirkungen auf übergewicht und diabetes.

„Ungefähr zwei Milliarden Erwachsene oder 30% der Weltbevölkerung, Leben mit übergewicht oder Adipositas nach der World Health Organisation“, sagt Professor Mingrone.