Schlussfolgerungen aus einer Verhaltens-aging-Studie auf männliche und weibliche F2-hybrid Mäuse auf Alter-bezogene Verhalten

Aufgrund von Stamm-spezifischen Verhaltens-Eigentümlichkeiten, Inzucht-mausstämme sind suboptimal Forschung Modelle für Verhaltens-aging-Studien.

Die Forscher fanden heraus, dass sowohl Männchen und Weibchen zeigten verringerte explorative Verhalten mit dem Alter, während Speicher-und depressiv-wie Verhalten beibehalten worden.

Dr. Malin Hernebring aus der Abteilung für Klinische Neurowissenschaften, Institut für Neurowissenschaften und Physiologie, Sahlgrenska Academy an der Universität Göteborg, Göteborg 41390, Schweden und die Entdeckung der Biologie, Entdeckung Wissenschaften, R&D AstraZeneca, Göteborg, 43153 Mölndal, Schweden, sagte, „die Mäuse sind der führende Tiermodell für die Untersuchung der genetischen Effekte auf die kognitive Funktion und sind gut geeignet, Modell-Organismen für gerontologische Forschung mit Ihrer relativ kurzen Lebensdauer und wirtschaftlichen Tierhaltung.“

Es gibt einen Mann sex bias in allen biomedizinischen Disziplinen, obwohl mehrere Studien belegen einen Unterschied zwischen den Geschlechtern in Verhaltenstests an Mäusen.

Weibliche Ausgrenzung wurde rationalisiert durch den Menstruationszyklus Schwankungen stören behavioral-Daten; es gibt jedoch eine Reihe von Studien haben gezeigt, dass während der östrus-Zyklus, erhöht die Variabilität innerhalb der weiblichen Kohorten -, Verhaltens-Unterschiede zwischen den Geschlechtern sind unabhängig von östrus-Zyklus-Effekte.

Die Allgemeinen Verhalten, der motorischen Aktivität, und erkundungsverhalten sind leicht bewertet von open-field-Tests.

Aktivität im open-field-und vor allem explorative Verhalten von männlichen und weiblichen C57BL/6J Mäusen wurde gezeigt, dass mit zunehmendem Alter und kann grundsätzlich Einfluss auf andere Verhaltenstests während des Alterungsprozesses.

Der forced swim-test ist eines der am häufigsten verwendeten tests, um zu beurteilen depressiv-wie Verhalten durch Aufzeichnung der Aktivität von Mäusen in Wasser gelegt tanks.

In dieser Arbeit analysierten die Autoren das Verhalten von männlichen und weiblichen C57BL/6 BALB/c F2-hybrid Mäusen, wie Sie Altern, indem Sie die Lebensdauer der Wurfgeschwister, und unterwirft Kohorten von Reifen Erwachsenen mittleren Alters und alten Mäusen zu Verhaltens-phänotypisierung.

Die Forschungsgruppe wissen, dies ist die erste verhaltensstudie zu berücksichtigen sowohl das Geschlecht als auch Alterung bei Mäusen mit einem hybrid-hintergrund.