Was haben kranke Kinder, die wirklich wollen, im Krankenhaus?

Sich sicher fühlen und in der Lage zu schlafen in der Nacht sind die Dinge, die wichtig sind, um kranke Kinder im Krankenhaus, nach Welt-erste Forschungsarbeit an der Edith Cowan University.

Forscher an der ECU ’s School of Nursing entwickelt, die die Bedürfnisse von Kindern Questionnaire“ (NCQ), das erste seiner Art Messen für Kinder in der Selbsteinschätzung der psychosozialen, körperlichen und emotionalen Bedürfnisse in der pädiatrischen Stationen.

Sie beurteilten 193 Schule-im Alter von Kindern in der pädiatrischen Einstellungen, die in Australien und Neuseeland.

Mehr als 1,7 Millionen Australische Kinder wurden in ein Krankenhaus in 2016-17, nach den zuletzt verfügbaren zahlen, manche für einen kurzen Besuch und einige, die für lange und regelmäßige Aufenthalte.

Lead-Forscher Dr. Mandie Foster sagte, die Studie füllt eine Lücke in unserem Verständnis, wie sich Kinder fühlen sich im Krankenhaus.

„Historisch gesehen ist die Literatur, die auf die Bedürfnisse der Kinder und Erfahrungen innerhalb des Gesundheitswesens weitgehend beschränkt auf Umfragen, die von Erwachsenen Beantwortung für Kinder,“ Dr. Foster sagte.

„Nach unserem wissen, kein instrument zur Verfügung, um zu beurteilen, die Wahrnehmung der Bedürfnisse von schulpflichtigen Kindern während eines Krankenhausaufenthaltes.

„Die Entwicklung des NCQ ist Teil einer internationalen Bewegung für Kinder als Mittel zur medizinischen Versorgung, zu Ehren des übereinkommens der Vereinten Nationen über die Rechte des Kindes.“

Die wichtigsten Anforderungen

Die Kinder Befragten identifiziert Ihre wichtigsten Bedürfnisse wie:

Dr. Foster sagte, es sei wichtig, dass die Kinder im Krankenhaus kommunizieren, für sich selbst.

„Als Erwachsene haben wir oft Annahmen über die Bedürfnisse der Kinder und will, aber Krankenhäuser kann beängstigend sein und die ungewohnte Umgebung ist für viele Kinder und wir sollten nicht davon ausgehen, wir wissen, wie Sie sich fühlen.

„Wird angehört und verstanden werden können, geben den Kindern ein zusätzliches Gefühl von Vertrauen über die situation, in der Sie sich befindet.

„Und aus medizinischer Sicht des Kindes selbst-Berichte sind unerlässlich, um zu informieren, Gesundheitsversorgung, Politik, Forschung und Theorie-Entwicklung.“

Dr. Foster sagte, die Bedürfnisse der Kinder sind oft miteinander verbunden, um die der Eltern, so dass, wenn die Eltern informiert fühlen, geschätzt und gepflegt werden, dann sind Ihre Kinder sind wahrscheinlicher, zu fühlen, entspannt.

„Aus der Perspektive eines Kindes, sich sicher fühlen bedeutet, dass Mama und Papa hier zu helfen, Sorgfalt für mich, lächelnde Krankenschwestern, Besondere Zeit mit mir nur reden, nicht behandelt, nur mit der Zeit besser werden“, sagte Sie.

Dr. Mandie Foster ist eine Pflege-Dozentin, Forschung Gelehrten und erfahrenen Kinderkrankenschwester. „Entwicklung und Validierung der Bedürfnisse der Kinder-Fragebogen (NCQ): Ein instrument zur Messung der Kinder selbst-berichtete die Bedürfnisse im Krankenhaus“ ist veröffentlicht in der Journal of Advanced Nursing.