Überholung wird vorgeschlagen, für Jahrzehnte alte Medicare-Betrugs-Regeln

Der Trumpf-Verwaltung am Mittwoch vorgeschlagene überholung Jahrzehnte alten Medicare-Regeln, die ursprünglich für die Verhinderung von Betrug und Missbrauch, aber jetzt als ein Hindernis für die Koordination eine bessere Versorgung für die Patienten.

Die Regeln überarbeitet wurden, soll counter self-dealing und finanzielle kickbacks bei Dienstleistern wie Krankenhäuser, Kliniken und ärzte.

Diese Regelungen gelten mittlerweile als ein Hindernis für den Fortschritt, weil Medicare hat eine Prämie auf die Koordination unter den Leistungserbringern. Der Beamte erklärte, dass die komplexen Anforderungen an die original-Regeln können eine abschreckende Wirkung auf Krankenhäuser und ärzte arbeiten zusammen.

Ein Schwerpunkt ist, zu versuchen, zur Verbesserung der Nachsorge für Patienten nach der Entlassung aus Krankenhäusern, ein Bereich, in dem Medicare zunehmend holding Kliniken verantwortlich.

Mittwoch Ankündigung startet einen Regel-Prozess voraussichtlich Monate dauern. Die überarbeiteten Vorschriften führen zu einer geschätzten 800 Seiten und brütete über die von Juristen für die health care-Industrie, die Milliarden von Dollar auf dem Spiel. Anwälte der Patienten sind sehr daran interessiert, dass die Verbraucher Schutz, nicht geschwächt wird.

Gesundheit und Human Services Secretary Alex Azar sagte, das Ziel ist es, das Gesundheitssystem effizienter, nicht die Tür zu öffnen, um neue Arten von Betrug.

„Wir schlagen vor, diese änderungen mit großer Wertschätzung für die Absicht dieser Satzung, die verhindert, dass Patienten aus genutzt werden-und Steuergeldern von vergeudeten,“ Azar sagte.

Beamte sagten, die Patienten letztlich profitieren, da sollte es einfacher sein, zur Vermeidung von vorhersehbaren Problemen nach dem Krankenhausaufenthalt.

Die Gesundheit und Human Services inspector general ‚ s office beteiligt ist, umschreiben die Regeln, die erzwingt eine anti-kickback Statut, die es überwacht.

Die anderen großen revision beinhaltet eine Regel, die verbietet ärzten von Patienten beziehen, die Einrichtungen, in denen Sie ein finanzielles Interesse. Die Regel ist benannt nach einem Gesetz vom ehemaligen langjährigen Demokratischen Republik Pete Stark aus Kalifornien.

Die Regeln gelten vor allem für Bundes-Programme wie Medicare und Medicaid, aber Ihr Einfluss wird sich über das Gesundheitssystem.

Azar sagte, die Idee zu fördern, ist Krankenhäuser, ärzte und andere Dienstleister zu geben in der formalen „Wert-basierten arrangements,“ in denen Sie zusammenarbeiten, um die Verbesserung der Versorgung für die Patienten und sich verpflichten, messbare Ergebnisse.

Zum Beispiel, ein Krankenhaus kann eine Nieren-Patienten zu Hause mit Technologie zur überwachung der kritischen Indikatoren für die Gesundheit und automatisch übertragen, wieder Anzeichen von Problemen. Im Rahmen der bestehenden Regeln, eine solche Anordnung könnte so interpretiert werden, das Krankenhaus bietet den Patienten eine illegale „Anreiz“, um weiterhin die Nutzung Ihrer Dienstleistungen.

Beamte sagte, die vorgeschlagenen Revisionen:

— erstellen Sie neue Ausnahmen von der self-referral und anti-kickback-Regeln für value-based-arrangements

— Aktualisierung der vorhandenen Ausnahmen

— in der Regel klären die Regeln selbst.

Eine neue Ausnahme betrifft cyber-security-Technologie, Medicare Administrator, Seema Verma sagte. Das Ziel ist es, Krankenhäuser zu teilen cyber-security-Technologie mit medizinischen Praktiken, mit denen Sie umgehen, die Verbesserung der Schutz über das system der gesundheitlichen Versorgung.

Es ist unklar, wie viel Geld die überarbeiteten Vorschriften werden voraussichtlich im Gesundheitssystem. Beamte sagten, es kommt auf den Grad, zu dem die Krankenhäuser und andere Dienstleister freiwillig in die neue, geschützte arrangements.