Trockene Flecken auf der Haut: Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlungen

Trockene Haut ist ein häufiges problem während der Wintermonate, wenn die Haut ausgesetzt ist, zu kälteren Temperaturen und niedriger Luftfeuchtigkeit in der Luft. In diesen Fällen kann die Verwendung von Feuchtigkeitscreme ist oft genug, um zu beruhigen und zu beseitigen, trockene Flecken auf der Haut.

Allerdings können manche Menschen erleben chronische oder lang anhaltende, trockene Haut. Dies kann auf eine zugrunde liegende Erkrankung, die profitieren von der Behandlung.

In diesem Artikel beschreiben wir einige der häufigsten medizinischen Bedingungen und andere Faktoren können trockene Haut verursachen und wie man mit Ihnen umgeht.

Ursachen für trockene Haut-patches

Die Haut kann trocken, schuppig oder flockig für viele alltägliche Gründe, wie Chemikalien ausgesetzt, die in Seifen oder in der rauen, windigen Wetter.

Andere Ursachen für trockene Haut sind:

  • mit heißem Wasser
  • übermäßige hand-waschen
  • dehydration
  • schlechte Ernährung
  • Lotionen, die Alkohol enthalten

In vielen Fällen, eine person zu lindern das symptom durch die Anwendung der richtigen lotion auf den betroffenen Bereich regelmäßig und die Vermeidung von Reinigungs-und personal care-Produkte enthalten ätzenden Chemikalien.

In einigen Fällen jedoch, trockenen Flecken auf der Haut erfordern eine spezifische Behandlung.

Hauterkrankungen können sich verschlimmern bei kaltem Wetter, einschließlich dermatitis, die weitgehend bezieht sich auf jede Bedingung, die bewirkt, dass Entzündungen der Haut. Es gibt viele Arten von dermatitis.

Die folgenden Bedingungen der Haut verursachen kann Flecken von trockener Haut:

Kontakt-dermatitis

Diese Art von dermatitis, die in der Regel durch Kontakt mit einem allergen, wie poison ivy oder Tierhaare. Auch einige Waschmittel können eine allergische Reaktion auslösen.

Kontaktdermatitis in der Regel klärt auf seine eigenen.

Menschen können verhindern, dass weitere Reaktionen identifiziert, was dazu geführt hatten, die dermatitis und durch die Vermeidung in der Zukunft.

Kontaktdermatitis tritt auf dem Bereich der Haut, die kam in Kontakt mit dem allergen. Dies bedeutet, dass es kann auf jeden Teil des Körpers. Es ist üblich, in gefährdeten Bereichen, wie Händen und Gesicht.

Symptome der Kontaktdermatitis sind:

  • trocken, rot oder schuppige Flecken auf der Haut
  • Nesselsucht
  • ein Jucken oder brennen an den betroffenen stellen
  • offene oder undichte Blasen

Erfahren Sie mehr über Kontaktdermatitis hier.

Atopische dermatitis

Die atopische dermatitis oder Ekzem, ist eine chronische Hauterkrankung, die hauptsächlich Kinder betrifft. Die genaue Ursache unklar bleibt, aber genetische und Umweltfaktoren spielen eine bedeutende Rolle.

Die Symptome der atopischen dermatitis in der Regel erscheinen auf den Wangen, Arme und Beine.

Einige der Symptome sind:

  • trockene, Gereizte Haut
  • schuppige Haut
  • ein Hautausschlag
  • Juckreiz
  • rissige Haut hinter den Ohren

Erfahren Sie mehr über Neurodermitis hier.

Seborrhoische dermatitis

Seborrhoische dermatitis ist eine Hauterkrankung, die Auftritt, wenn die Talgdrüsen produzieren zu viel öl. Es verursacht typischerweise patches weiße, krustige Flocken auf der Kopfhaut, Gesicht, Brust und Rücken.

Wenn der Zustand wirkt sich auf Säuglinge, nennt man es Milchschorf.

Andere Symptome der dermatitis sind:

  • dünnen, weißen oder gelben Schuppen
  • ölige oder fettige Flecken auf der Haut
  • rote Flecken der Haut
  • Juckreiz

Erfahren Sie mehr über seborrhoische dermatitis hier.

Ichthyosis vulgaris

Ichthyose-ein Begriff, der bezieht sich auf eine Gruppe von genetischen Erkrankungen der Haut verursachen trockene, schuppige Haut.

Die meisten Formen sind extrem selten, und 95 Prozent der betroffenen entwickeln die mildeste form: ichthyosis vulgaris.

Menschen in der Regel entwickeln, wie Kinder, aber einige Erwachsene erworben ichthyosis vulgaris.

Die Bedingung erscheint in der Regel auf die Beine, sondern kann auch Auswirkungen auf die Hände, Arme und der Rumpf des Körpers.

Die Symptome der ichthyosis vulgaris sind:

  • trockene, juckende und schuppige Haut
  • schuppende Haut
  • milde Verdickung der Haut

Erfahren Sie mehr über ichthyosis vulgaris hier.

Psoriasis

Psoriasis ist eine häufige Autoimmunerkrankung, die die Haut berührt. Nach Angaben der National Psoriasis Foundation, 125 Millionen Menschen weltweit haben die Bedingung.

Ärzte sind nicht sicher über die genaue Ursache, aber es bezieht sich auf Genetik und des Immunsystems.

Psoriasis kann Auswirkungen auf den gesamten Körper, aber einige gemeinsame Websites von Psoriasis-Aktivitäten gehören:

  • Kopfhaut
  • Gesicht
  • die Handflächen der Hände
  • die Sohlen der Füße
  • Knie
  • Ellenbogen
  • unteren Rücken
  • Genitalien

Symptome der Schuppenflechte sind:

  • trocken, rot oder schuppige Flecken auf der Haut
  • juckende oder schmerzhafte Flecken auf der Haut
  • schälen der Haut
  • Verfärbung der Fingernägel und Fußnägel

Erfahren Sie mehr über psoriasis hier.

Es gibt viele Möglichkeiten zur Behandlung von trockener Haut. In diesem Abschnitt werden die Hausmittel und Medikamente.

Home remedies für trockene Haut sind:

  • Peeling mit einem Luffa, Bimsstein oder Peeling um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, wenn ein Arzt empfiehlt es
  • Anwendung Salbe oder Creme regelmäßig, im Idealfall mit Produkten, die enthalten, feuchthaltemitteln, Ceramide, oder Weichmacher
  • verwenden Sie einen Luftbefeuchter hinzufügen Feuchtigkeit an die Luft ab
  • die Anwendung einer kalte Kompresse auf die betroffene Stelle
  • hinzufügen von baby-öl auf ein warmes Bad mit Wasser oder anwenden, wenn die Haut ist feucht nach einer Dusche
  • mit warmen statt heißem Wasser beim Duschen oder Baden
  • sanft tätschelte Sie die Haut trocken mit einem Handtuch

Verschreibungspflichtige Medikamente für die Behandlung von sehr trockenen Haut sind:

  • topische Medikamente, einschließlich Cremes, enthalten alpha-hydroxy-Säuren und Retinoide
  • Steroide, einschließlich Hydrocortison
  • Antibiotika
  • topische Antiseptika
  • Antihistaminika

Zusammenfassung

Trockene Haut ist in der Regel nicht ein ernstes gesundheitliches Problem. Allerdings, chronische oder anhaltende trockene Haut kann darauf hinweisen, ein zugrunde liegenden gesundheitlichen Zustand, wie dermatitis, psoriasis oder Allergien.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um die Ursache für trockene Flecken auf der Haut. Sie werden in der Lage sein zu empfehlen, die beste Behandlung für jeden einzelnen.