Tägliche Benutzer-Konto für mehr als 80% aller cannabis konsumiert in Australien

Eine neue Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Sucht, schätzt, dass in Australien, zwischen 2007 und 2016 81% bis 85% aller cannabis konsumiert wurde, von der 16% aller australischen Cannabiskonsumenten, die täglich genutzt. Wöchentliche Benutzern und Benutzern täglich zusammen entfielen schätzungsweise 98% aller cannabis konsumiert werden in Australien, zwischen 2007 und 2016.

Dies spricht gegen die verbreitete Annahme, dass die Muster des Konsums beobachtet, die mit Alkohol in Ländern mit hohem Einkommen (in der eine Minderheit der schwere Trinker Konto für die meisten der Trink -) gilt nicht für cannabis, die eine geringere Abhängigkeit Risiko als Alkohol und viele intermittierende Benutzer.

Weitere interessante Erkenntnisse aus dieser Studie:

  • Prävalenz der Vergangenheit die Verwendung von cannabis in Australien erhöhte sich von 8,9% im Jahr 2007 auf 10,5% im Jahr 2016.
  • Unter allen vergangenen Jahr cannabis-Konsumenten in Australien, 1 in 6 war eine tägliche Benutzer.

Lead-Autor Dr. Gary Chan von der University of Queensland, kommentiert: „Unsere Studie zeigt, dass die Verteilung der Bevölkerung von cannabis-Konsum ist wahrscheinlich ähnlich wie Alkohol, in das tägliche Benutzer-Konto für den Großteil der Gesamtausgaben ausmachen. Dies deutet darauf hin, dass die GERICHTSBARKEITEN mit legalisiert cannabis abschrecken sollten schwere Cannabiskonsum durch die Besteuerung von cannabis-Produkten, die Stärkung der sozialen Normen, die entmutigen starker Konsum einschränken, marketing-Praktiken, die den Gegner schwere Benutzer, und screening und Interventionen bei den schwersten Cannabiskonsumenten in der medizinischen Grundversorgung Einstellungen.“