Studie stellt fest, dass stress, depression Ebenen bei Müttern von Kindern mit Autismus durch die Verbesserung der Beziehungen

Mütter von Jungen Kindern mit Autismus, die den Schwerpunkt auf die Verbesserung der Qualität der eigenen beziehungsfähigkeit—im Gegensatz zu der Lehre Entwicklungs-Fähigkeiten an Ihre Kinder—erleben Sie dramatische Verbesserungen in Ihre Ebene des parenting stress und Depressionen.

Das ist laut einer neuen Studie unter Einbeziehung der Case Western Reserve University.

Die Studie, co-Autor: Gerald Mahoney, der Verna Houck Motto Professor von Familien und Gemeinschaften und associate dean für Forschung und Ausbildung an der Jack -, Joseph-und Morton-Mandel Schule von Angewandten Sozialwissenschaften, untersucht die Auswirkungen dieser Technik in einer kleinen experimentellen Studie mit 28 Vorschul-Alter Kinder mit Autismus und Ihre Eltern in Saudi-Arabien.

Ein Schwerpunkt der Studie war es, zu untersuchen, ob Mütter‘ hoher stress und Depressionen Ebenen verbessern könnten, basierend auf Ihrer Ebene der Reaktionsfähigkeit im täglichen Umgang mit Ihren Kindern.

„Saudi-Arabien ist ein Land, wo es nicht eine Menge von Diensten für Kinder mit Behinderungen,“ sagte Mahoney. „Wir wollten untersuchen, die Auswirkungen dieser low-cost-intervention-Strategie, die sich auf die Verbesserung der Qualität der Einbeziehung der Eltern mit Ihren Kindern, bewerten die Effekte der intervention auf die Kinder und Ihre Eltern.“

Mahoney kam in dieser Studie von einem team von Forschern der King Saud University und König-Faisal Spezialist Hospital und Research Center in Riyadh, Saudi-Arabien.

Autismus ist eine Behinderung nicht nur Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes, aber auch stören die Fähigkeit der Kinder zu engagieren, in der sozialen Interaktion mit Ihren Eltern und den anderen. Eltern von Kindern mit Autismus Häufig Bericht extrem hohen Niveau parenting stress und depression nicht nur, wenn Ihre Kinder jung sind, aber weiterhin in der gesamten kindheit.

Mahoney sagte, dass „die Eltern von autistischen Kindern in Saudi-Arabien sind in der Regel nicht beteiligt ist, mit Frühförderung, während die Beteiligung der Eltern ist ein wichtiger Schwerpunkt der frühen intervention Dienstleistungen in den Vereinigten Staaten und anderswo.“

So konzentrieren sich auf die Verbesserung der Mutter – /Kind-Beziehungen einen Sinn, sagte er.

Mahoney sagte, die Strategie funktionierte.

Am Anfang dieses vier-Monats-Studie, die alle Eltern berichteten klinischen Ebenen von stress, und 70 Prozent der gemeldeten klinischen Ebenen der depression. Durch das Ende der Forschung, der Anteil der Eltern, die empfangen reaktionsschnell Lehre erleben klinische stress sank auf 30 Prozent; und der Anteil der Eltern, die sich in der klinischen Ebenen der depression sank auf 15 Prozent. Im Vergleich, es wurden keine Verbesserungen berichtet für die Eltern in der Kontrollgruppe erhalten keine Behandlung.

Darüber hinaus sind Kinder von Eltern, die Sozialleistungen reagieren Lehre einen erheblichen Entwicklungs-Verbesserungen: 44 Prozent erreicht bessere soziale Kompetenzen; 37 Prozent verbessert, die Entwicklung der Sprache; und 24 Prozent verbesserte Feinmotorik im Vergleich zu Kindern in der Kontrollgruppe.

Diese Ergebnisse wurden vor kurzem veröffentlicht in der Zeitschrift International Journal of Disability, Development and Education.

„Dies war zwar ein kleines Beispiel, wir können sagen, dass diese Forschung sehr erfolgreich war“, sagte Mahoney, der Jahrzehnte damit verbracht haben, die Erforschung von Interventionen, die für Kinder mit Behinderungen. „Durch die änderung der intervention zu einer Beziehung fokussierten Ansatz, wir fanden, dass Mütter Depressionen und stress drastisch zurückgegangen.“

Responsive Teaching

Mahoney, zusammen mit Frida Perales, erhalten, die Ihre Promotion in der sozialen Wohlfahrt von der Mandel-Schule, die vor kurzem veröffentlicht ein Buch über responsive Lehre, entsprechend dem Titel Responsive Teaching: Beziehung Basierte Entwicklungs-Intervention.

Responsive teaching ist ein Evidenz-basierte Entwicklungs-curriculum konzipiert für Fachleute der Frühförderung die Arbeit mit Eltern und Bezugspersonen zu unterstützen und zu stärken, Ihre Entwicklung der Kinder in Ihrer natürlichen Umgebung.

Das Buch, erschienen bei Lulu Publizieren, ergibt sich aus Forschungen, die untersuchen, wie Eltern interaktiven Beziehungen, die im Zusammenhang mit der Entwicklung und Wohlbefinden von Kindern mit entwicklungsbeeinträchtigungen und-Risiken.

Es enthält detaillierte Lehr-Strategien, Verfahren und Sitzung die Pläne für die Adressierung die Bedürfnisse der Kinder über drei Entwicklungs-Perspektiven: Wahrnehmung, Kommunikation, emotionale und soziale funktionieren.