Menschlichen torso simulator bietet Versprechen für die neue lumbalbandage Innovationen

Ingenieure haben zum ersten mal erstellt ein simulator imitiert das mechanische Verhalten des menschlichen Oberkörper –, die dazu führen könnten, um Innovationen in dem design der medizinischen Rücken unterstützt.

Es können die Forscher testen verschiedene Rückenstütze-designs und Konfigurationen, ohne zu testen, Sie auf den Menschen — entfernen erhebliche Logistische und ethische Fragen.

Der simulator beinhaltet ein männlicher torso-förmigen mechanischen Prüfstand, neben computer-Simulationen. Es enthält eine künstliche Additiv hergestellt (auch bezeichnet als Gedruckte 3D) von Wirbelsäule und Brustkorb, erstellt unter Verwendung der modifizierten CAD-Modelle abgeleitet von CT-scans eines menschlichen Wirbelsäule, und ein Oberkörper mit Geometrien und andere Eigenschaften, die sich stark ähneln und sich Verhalten wie menschliches Gewebe.

Das rig ermöglicht auch verschiedene Wirbelsäule Konfigurationen und Missbildungen, wie Skoliose, zu modellieren und getestet mit verschiedenen back Hosenträger ohne Unbehagen zu menschlichen Tester.

Damit können die Forscher die rig, um Daten zu sammeln, die auf die Reduzierung der flexion, extension, lateraler Biegung und torsion jede Klammer-design bietet.

Obwohl die menschliche Prüfung von Stützstreben würde eventuell erforderlich, wird er weiter unten in der design-Prozess zu helfen, zu optimieren Komfort und Muskel-engagement.

Dr. David Cheneler, Teil der Lancaster University team von Ingenieuren, erstellt der simulator, sagt: „Zurück Klammern verwendet wurden, als Sie beide medical und retail-Produkte seit Jahrzehnten, aber die vorhandenen designs können oft gefunden werden, zu schwer, zu unflexibel, indiskreten und unbequem.

„Unser simulator ermöglicht neue Stützstreben entwickelt werden, die optimal zu beschränken, von bestimmten Bewegungen, ermöglicht jedoch für andere Bewegungen. Es könnte auch helfen, mit dem design von geschweiften Klammern und unterstützt mit gezielten Einschränkung der Bewegungsfreiheit, das wäre vorteilhaft für einige Bedingungen und hilft, das Risiko zu verringern, Muskel-Verlust.“

Die Forscher testeten das rig mit den zwei neuen Rückenstütze designs, eine bestehende medizinische Rückenstütze sowie einem Gewichtheber-Gürtel.

Jon Harvey, der vor kurzem sein Studium mit einem MEng in Maschinenbau von der Universität Lancaster und wer arbeitete an der Rückenstütze-Projekt, sagte: „Dies ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie die engineering-Forschung kann weitreichende Auswirkungen, nicht nur in der Industrie, sondern auch in der Qualität des Lebens der Bevölkerung. Es zeigt auch, wie die Forschung zur Verbesserung der ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung an der Universität Lancaster.“