Kosten der Pflege größte Hürde für bisher nicht versicherte Medicaid-Empfänger sind, Studie findet

Ein team von Virginia-Commonwealth-Universität Forscher, angeführt von der VCU School of Medicine der Abteilung von Gesundheits-Verhalten und-Politik, führte eine baseline-Umfrage unter mehr als 1.500 neu förderfähigen Medicaid Mitglieder in Virginia. Heute veröffentlicht-es ist die erste Studie in den USA erfassen Gesundheitswesen Erfahrungen in dem Jahr vor der Erlangung der Abdeckung bei den neu berechtigten Mitgliedern in den Staaten mit den letzten Medicaid expansion.

Andrew Barnes, Ph. D., außerordentlicher professor von Gesundheits-Verhalten und-Politik, Sprach mit VCU News über die Studie, die Teil eines größeren Medicaid expansion Auswertung VCU ist die Durchführung im Auftrag der Abteilung für Medizinische Assistance-Leistungen.

Was ist der Umfang Ihrer Forschung?

Dieses Projekt wertet die Medicaid expansion in Virginia. Unser Ziel als Unabhängiger evaluator ist zu helfen, Land und Bund, zu verstehen, ob Veränderungen im Gesundheitswesen für die Förderfähigkeit und-Berichterstattung Verbesserung des Zugangs zu Gesundheitsversorgung sowie die Ergebnisse und die Qualität der Gesundheitsversorgung. Jetzt, mehr Virginians, sind berechtigt für Medicaid, zum Beispiel, funktioniert der Zugang zum primary care und specialty care verbessern, für diejenigen, die neu immatrikulierten unter Medicaid expansion? Die erste Aufgabe dieses auf fünf Jahre angelegten Forschungsprojektes wurde eine Umfrage unter neu förderfähigen Medicaid-Mitglieder.

Wie haben Sie sich Ihre Forschung?

Alle Staaten erweitert Medicaid in diesem Jahr, in Virginia ist die erste Durchführung einer baseline-Erhebung der neu berechtigten Mitgliedern zu verstehen, was Ihre Gesundheitsversorgung Erfahrung war es wie im Jahr vor der Einschreibung in Medicaid. Wir gezielte neu berechtigten Mitgliedern kurz nach der Einschreibung, die waren wahrscheinlich nicht versicherte zuvor, und wir beabsichtigen, nachfolgende Erhebungen zu überwachen, Ihre Erfahrung.

Wir verwendet eine mixed-methods-Ansatz enthalten, dass die Analyse von medizinischen Ansprüche Daten, Befragungen von Mitgliedstaaten, die Erfahrungen und semi-strukturierte interviews und Umfragen der, Anbieter über Kapazitäten. In den nächsten Jahren werden wir untersuchen, ob Medicaid expansion wird unerfüllte Bedürfnisse und die Verbesserung der Gesundheit, aber auch wenn Sie Mitglieder sind besser in der Lage zu leisten, Unterkunft und Verpflegung, um nur ein paar Beispiele.

Welche Erfahrungen hat neu teilnahmeberechtigte Mitglieder beschreiben aus dem Vorjahr?

Zwei Drittel der neu berechtigten Mitgliedern, wer beantwortet unsere Umfrage berichtet, die Schwierigkeiten, die Zahlung der medizinischen Rechnungen, die im Jahr vor der Einschreibung. Der nationale Durchschnitt liegt bei 14 Prozent. Doch, in vier gemeldeten zahlen mehr als $500 in out-of-pocket Kosten für medizinische Versorgung in der Vergangenheit Jahr. Und fast zwei Drittel der Befragten sagten, Sie brauchten medizinische Versorgung im Vorjahr, aber nicht bekommen, weil es zu teuer war. Wir beobachteten die gleiche Tendenz der Verzicht auf die Sorge wegen der Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente, Verhaltens-Gesundheits-und Substanz-Gebrauch-Pflege. Die finanzielle Hindernisse beim Zugang zu Gesundheitsversorgung aufgetaucht, als ein erhebliches problem für die Bevölkerung.

Was neu teilnahmeberechtigte Mitglieder hoffen, dass Medicaid ändert sich für Sie im kommenden Jahr?

Dies war eine offene-Antwort-Frage in der Umfrage, und die häufigste Antwort war, Zugang zur primären Gesundheitsversorgung und präventive Leistungen. Das ist ein großen Zeichen, und es suggeriert, dass die neu berechtigten Mitgliedern verwenden möchten, health care services, die Sie sind bestimmt die meisten effizient sein, namentlich für die Gesundheitsvorsorge und-screenings. Über ein Drittel der Befragten Gaben diese Antwort.

Keine Ergebnisse Sie überraschen?

Ein paar Antworten in unserem Virginia-Umfrage wichen ganz erheblich von den nationalen Durchschnitt. Fast die Hälfte der Befragten (46 Prozent) berichtet, daß er in der Messe oder einem schlechten Gesundheitszustand, während der nationale Durchschnitt liegt bei 10 Prozent. Und Virginia wurden die Befragten eher als der nationale Durchschnitt, um zu melden, dass Sie ein Gesundheits-Zustand, der verhinderte, dass Teil – oder Vollzeit-Arbeit (37 Prozent vs. 8 Prozent National). Wenn der Zugang zur Gesundheitsversorgung durch Medicaid expansion verbessert die Mitglieder der gesundheitlichen Ergebnisse, wird ein Teil der neu Anspruchsberechtigten Mitglieder könnten in der Lage sein zu gehen zurück an die Arbeit.