Könnten Hacker das Immunsystem heilen-Allergien?

Wissenschaftler Neugestaltung natürlichen Allergene zu helfen, das Immunsystem zu verteidigen gegen Sie, in eine Bewegung, könnte beseitigen die Nebenwirkungen und die lebenslange Medikation, der Behandlung von Allergien die häufigste chronische Erkrankung in Europa.

Mehr als 150 Millionen Europäer leiden an Allergien und diese Zahl steigt aufgrund von Triggern, wie wachsende Umweltverschmutzung. Im Jahr 2025 jeder zweite Mensch in der EU betroffen sein könnten von Allergien, nach der europäischen Akademie der Allergie und Klinischen Immunologie.

Allergien werden am häufigsten behandelt werden, durch die Einnahme von lebenslangen Medikamenten wie Antihistaminika, die die Symptome lindern, wie rote Augen und eine laufende Nase. Doch etwa 5-10% der Patienten verwenden Sie eine andere Art der Behandlung als Immuntherapie, wo das Immunsystem ist desensitised auf bestimmte Allergene, die schließlich zu heilen Allergien.

Der Prozess kann sehr mühsam aber. Obwohl Tropfen oder Tabletten können manchmal verabreicht werden, die unter der Zunge, häufige Besuche beim Arzt für die Schüsse sind eher typisch. Die Patienten starten mit einer niedrigen Dosis des allergens, die allmählich über mehrere Jahre.

„Es erfordert eine ganze Menge von Patienten, so dass ist wahrscheinlich einer der Gründe, dass es nicht die beliebteste Behandlung,“ sagte Dr. Ronald van Ree aus Amsterdam University Medical Center in den Niederlanden. „Wenn Sie die Injektion Immuntherapie müssen Sie tun Sie es für mindestens drei Jahre.“

Darüber hinaus sind einige Patienten können Nebenwirkungen wie Hautreaktionen oder nicht wählen Sie die Behandlung, da die Kosten nicht gedeckt von der öffentlichen Gesundheitsversorgung in allen Ländern.

Dr. van Ree und seine Kollegen sollen die Immuntherapie effektiver und schneller, während die Verringerung der sekundären Effekte, die auftreten können während der Behandlung.

Birke pollen

Sie tun dies durch ein Projekt namens BM4SIT, wo Sie konzentrieren sich auf Birken-pollen-Allergie, ausgelöst durch eine spezifische pollen protein allergen. In Laborexperimenten und Tierversuchen haben Sie sich bereits gesenkt, das auftreten von Nebenwirkungen.

„Wir haben uns geändert, das Molekül geringfügig so, dass es nicht die Nebenwirkungen nicht mehr so leicht wie das original-Molekül,“ sagte Dr. van Ree.

Das team ist nun testen Sie das geänderte allergen bei Patienten in Dänemark.

Sie schauen auch auf den Zusatz von vitamin D3 auf die Behandlung, die gezeigt worden, um eine schützende Wirkung gegen Allergien.

„Wir hoffen, dass die Zugabe von vitamin D3 wird die Geschwindigkeit ändern, mit denen die Wirkung erreicht ist, so dass es wird schneller erreicht, und wir brauchen weniger Injektionen“, sagte er.

Nun, die Forscher sind die Durchführung einer Studie mit Patienten, die in Amsterdam zu vergleichen, die Auswirkungen von einer vorhandenen birkenpollen-Behandlung, wenn Sie allein verabreicht und, wenn vitamin D3 injiziert wird neben. Wenn die Prüfungen erfolgreich sind, werden Sie wollen, zusammen zu bringen, die vitamin-und verändert birkenpollen-Molekül zu testen, Ihre kombinierte Wirkung.

Während das team begann mit Birken-pollen, denn es geht um ein einzelnes protein, hoffen Sie, das Prinzip kann erweitert werden, um die Behandlung von anderen Allergien. Cat Allergien, zum Beispiel auch um ein Molekül. Für Gräserpollen-und Hausstaubmilben-Allergien, bei denen mehrere Moleküle verantwortlich sind, jeder müsste neu gestaltet werden.

Asthma

Der Ansatz könnte haben große Auszahlungen. Wenn die aktuelle Studie geht gut, Dr. van Ree plant nächsten konzentrieren sich auf die Behandlung von Hausstaubmilben-Allergien, die häufigste Allergie weltweit. Diese Allergie ist schwerer als andere Formen, da es wirkt sich auf die Lunge, anstatt der Augen, der Nase oder der Haut und können auch Auslöser von allergischem asthma.

Henk Viëtor, CEO von biotech-Unternehmen DC4U-Technologien in Amsterdam, sagte, dass, wenn Wissenschaftler konnten einen Weg finden, um die Immuntherapie zur Behandlung von asthma es bringen würde “ etwas völlig neues auf den Tisch.“

„Die Immuntherapie ist fast nie wirksam für asthmatische Symptome“, sagte er.

Zu diesem Zweck, Viëtor und sein team haben eine Methode entwickelt, könnte die Immuntherapie effektiver für asthma.

Bestehende Immuntherapie verwendet die roh-Extrakt Allergene, aufgelöst in Flüssigkeit, die dann Injektion in einen Patienten. Aber Viëtor und sein team Experimentieren im Labor durch Zugabe von Zucker, um bestimmte Teile der Allergene, die in der Behandlung die Bindung an Rezeptoren auf Zellen des Immunsystems.

Die allergen-Zucker-Kombination re-erzieht das Immunsystem, so dass Allergene nicht mehr induziert eine allergische Reaktion. „Wir glauben, dass unsere Technologie kann wirklich eine Heilung für Patienten mit Allergien,“ Viëtor sagte.

Er glaubt, dass die innovation sollte zur Verbesserung der Immuntherapie für eine Vielzahl von Allergien, einschließlich Hausstaubmilben und Erdnuss, und drastisch verringern die Dauer der Behandlung von etwa drei bis fünf Jahren zu insgesamt drei bis fünf Monaten.

„Wir denken, dass mit nur zwei oder drei Schüsse, nur wie Impfstoffe für die ansteckenden Krankheiten, wir können tatsächlich verkürzen die Erfahrung und machen es sehr effektiv,“ sagte Viëtor.

Das team untersucht, wie bringen Sie Ihre innovation auf den Markt durch Partnerschaften mit pharmazeutischen Unternehmen zur co-Entwicklung neuer Therapien als Teil des GANG-Projekts.

Sie verhandeln derzeit mit mehreren Unternehmen, die vorhandenen Immuntherapie-Produkten und haben bereits schlug einen deal mit einer Firma, deren Produkt, das Sie geändert haben, mit Ihrer Methode. „Wir werden schon versuchen, mehr Beweise dafür, dass unsere Technologie funktioniert“, sagte Viëtor.

Er und seine Kollegen sind derzeit mit Laborexperimenten an Zellen und Tieren zu entwickeln, die eine proof-of-concept. Wenn Sie erfolgreich sind, werden Sie weiterhin mit klinischen Studien.