Gesunde Männer: Männer und Bauchfett: Eine schlechte Kombination

Nennen Sie es wie Sie wollen: Bier, Bauch, love handles, Bauch, Reserverad, oder irgendetwas anderes. Was auch immer die Worte, Sie sind alle auf dasselbe Ding beziehen: der Bauch Fett, das ist eine der häufigsten Arten von Fett für Männer. Da hast du sicher bemerkt, wie gewinnen wir Gewicht, unsere Oberschenkel, Beine und Arme in der Regel nicht viel ändern. Stattdessen unsere Fetten neigt, zu akkumulieren, um die Brust, Hals und Magen. Frauen, auf der anderen Seite neigen zu lagern Fett ein wenig senken, um den Hintern und den Oberschenkeln. Fett, egal wo es gespeichert ist, ist ein ziemlich klarer Indikator, dass Sie aus der Form, und es kann sich negativ auf Ihr Selbstwertgefühl. Aber das ist nur der Anfang. Im Gegensatz zu Fett in anderen Bereichen, dass Bauchfett erhöht das Risiko der Entwicklung einer Reihe von schweren gesundheitlichen Bedingungen—insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, hohem Blutdruck, diabetes und Darmkrebs—die sind durchaus in der Lage Euch zu töten.

Alles Bauchfett Das Gleiche?

In kurzen, Nein. Bauchfett ist in zwei sehr unterschiedlichen Sorten. Zunächst einmal gibt es die subkutane (wörtlich „unter die Haut“), Bauch Fett, das gefunden wird, gut, nur unter die Haut. Subkutanen Fett um den Bauch ist nicht anders als subkutane Fett irgendwo sonst auf Ihren Körper, ob Sie Ihren Hintern, Ihre Arme, Ihre Beine, oder Ihre Zehen. Es ist das Fett, können Sie kneifen Sie zwischen den Fingern. Abgesehen davon, dass unansehnlich und ein klares Indiz dafür, dass Sie brauchen, um Gewicht zu verlieren, subkutane Fett ist nicht besonders gefährlich.

Die zweite Art von Bauchfett, das viszerale (das bedeutet „in Bezug auf die inneren Organe“) Fett, liegt tief in Ihrem Körper und umgibt, wie man erwarten könnte, viele der inneren Organe, einschließlich Ihrer Herz, Darm, Leber und Lunge. Leider kann man nicht sehen, an viszeralen Fett mit bloßem Auge sehen. Aber es ist eine riesige Gefahr für die Gesundheit, da es Pumpen, die Substanzen, sogenannte Zytokine in den Blutkreislauf gelangen, wo Sie Entzündungen verursachen und führen direkt zu den gesundheitlichen Risiken erwähnt, sowie hohe Cholesterin, Entzündungen im ganzen Körper, Probleme mit der Leber, und vieles mehr.

Kann Übung Helfen Reduzieren Bauchfett?

Klar, viszerales Bauchfett ist eine ernsthafte Bedrohung für Ihre Gesundheit, und es loszuwerden ist nicht einfach. Das heißt, eine der besten Möglichkeiten zur Bekämpfung des viszeralen Fetts ist es, dass es mehr übung. Versuchen Sie, für mindestens 30 Minuten jeden Tag. Aber Bedenken Sie, dass, wenn es um die Bekämpfung von viszeralem Fett, nicht alle übung ist gleich. Herz-Kreislauf-übung (die Art, die Ihre Herzfrequenz aufsteht) ist bei weitem der effektivste. Wenn Sie noch nicht in eine Weile ausgeübt, beginnen Sie einfach, mit Flotten Spaziergängen. Als Ihr fitness-level aufbaut, fügen Sie in etwas laufen, Radfahren, schwimmen, Rudern, und so weiter. Je mehr Sie tun, desto besser.

Kann Ernährung Reduzieren Bauch Fett?

Neben der physischen Aktivität, die Sie brauchen, auf Ihre Ernährung zu ändern, aber nicht in die verhungern-selbst-für-eine-kurze-Zeit-bis-Sie-verlieren-Gewicht Weg. Die Art der Ernährung sprechen wir über eine for-the-rest-of-your-life, lifestyle-Sache. Shooting für eine Ernährung, die Reich an Obst und Gemüse, ballaststoffreich, wenig rotes Fleisch, und gefüllt mit vielen ganzen Körnern. Beschränken Sie Ihre Fettaufnahme schneiden Sie heraus, wie viel trans-Fettsäuren, wie Sie können. Holen Sie sich die Gewohnheit zu Lesen Lebensmittel-Etiketten. Es kann ziemlich beängstigend.