Die Gesundheit der Knochen nicht verbessert durch die Erhöhung protein-Aufnahme bei gesunden Erwachsenen

Erhöhung der Proteinzufuhr über den offiziellen Empfehlungen hat wenig bis keinen nutzen für die Gesundheit der Knochen bei gesunden Erwachsenen, neue Forschungsergebnisse in der Fachzeitschrift Osteoporosis Internationalberichten.

In der umfassendsten Studie Ihrer Art, Forscher des Department of Nutritional Sciences an der University of Surrey wurde untersucht, ob die protein-Zufuhr kann einen Einfluss auf die Knochengesundheit von Kindern und Erwachsenen.

Die Prüfung 127 bisherigen Studien veröffentlicht, die über einen Zeitraum von 40 Jahren, die unter die Lupe genommen, die Verknüpfung zwischen protein-und Knochendichte, Knochendichte und des relativen Risikos von osteoporotischen Frakturen, haben Forscher entdeckt die Erhöhung protein-Aufnahme hatte eine minimale nutzen für die Gesundheit der Knochen bei gesunden Erwachsenen.

Forscher fanden heraus, dass nur 4 Prozent der Dichte des Knochens und die Knochendichte bei Erwachsenen ist abhängig von der protein-Aufnahme mit dem restlichen 96% auf andere Faktoren. Diese wurden nicht untersucht, in der Forschung, sondern könnten auch andere ernährungsbedingte Faktoren, einschließlich Alter, Gewicht und Genetik. Für Kinder eine starke Beziehung zwischen Proteinzufuhr und Knochengesundheit identifiziert wurde, auf Sie entfallen bis zu 14 Prozent der Knochendichte. Jedoch bei Erwachsenen protein-Supplementierung über protein-shakes oder Tabletten wurde auch nicht gefunden, reduzieren das Risiko von Frakturen, die sich noch verbessern die Gesundheit der Knochen. Keine nachteilige Wirkung, dass eine erhöhte Zufuhr von Proteinen identifiziert wurde.

Verwirrung gibt es derzeit über die Rolle von protein in der Skelett-system und wenn es einen positiven oder negativen Einfluss. Protein ist eine Kette von Aminosäure-Moleküle und ist ein notwendiger Bestandteil unserer Ernährung zu helfen, Zell-Wachstum und Reparatur. Die Befürworter der einen positiven Zusammenhang highlight diätetischen proteins bekannt, die die Fähigkeit zu erhöhen die Sekretion von insulin-like-growth-Hormon, das stimuliert die Entwicklung. Sie weisen auf seine Rolle in der Steigerung der calcium-Resorption aus dem Darm, die dürfte von Vorteil sein für die Knochen-mineralisation. Gegner argumentieren, dass eine hohe Zufuhr von protein, das Reich an Schwefel-Aminosäuren, kann schlecht sein für die Gesundheit der Knochen, wie es erhöht Körper Säure führte zu einem Anstieg der Osteoklasten-Aktivität absorbiert das Knochengewebe während des Wachstums und der Heilung.