Australias St. Stephens Krankenhaus verdient HIMSS Davies Award für die integration der Geräte, die Sicherheit der Patienten

Hervey Bay, Queensland-basierte St. Stephen ‚ s Hospital ist der jüngste Gewinner eines HIMSS Davies Award of Excellence.

WARUM ES WICHTIG IST
Das Krankenhaus, das Teil des UnitingCare Queensland, hat gewesen anerkannt für seine Nutzung der angeschlossenen Technologie zur Erhöhung der Patientensicherheit und Verbesserung der Qualität der Ergebnisse.

Auf Ihrem Weg in die Digitalisierung, St. Stephen ‚ s-Mitarbeiter gehalten, Patienten, Wohlbefinden, top-of-mind, entsprechend HIMSS, und seine elektronische Gesundheitsakte-Bereitstellung wurde auch entwickelt, mit engen Eingang von frontline klinischen end-Nutzer, informiert durch Australien Nationale Normen und UnitingCare Queensland best practices.

IT-Mitarbeiter im Krankenhaus gearbeitet, um schnell zu identifizieren und zu lösen technische Probleme, die zu halten das Projekt im Zeitplan und im Einklang mit diesen Prinzipien.

Das Krankenhaus ist EHR nur der Anfang war natürlich – itl dann entwickelt skalierbare Technologie ermöglicht die nahtlose Verbindung von medizinischen Geräten am point-of-care und in den workflow und ermöglicht Echtzeit-Patienten-monitoring und decision support tools.

Seine Analysen haben dazu beigetragen Effekt ein Rückgang der Infektionsraten über das Krankenhaus, das wurde kontinuierlich über die letzten vier Jahre, nach HIMSS.

Neben der biomedizinischen Geräte-integration hat dazu beigetragen, Krankenschwestern verbringen 3.000 Stunden am Bett – damit sind führende eine 58% ige Verbesserung in der Sorgfalt, Effizienz, eine Eliminierung von MRSA und eine 19% Verringerung in anderen Krankenhaus-erworbenen Verletzungen.

DER GRÖßERE TREND
St. Stephen ‚ s ist auch eines der ersten zwei HIMSS Analytics Stage 7 validiert Krankenhäusern in Australien, verfolgt von HIMSS Analytics Electronic Medical Record Adoption Model.

Später in diesem Monat, HIMSS ist die Partnerschaft mit der Australien-Digital-Gesundheit-Agentur präsentieren die HIMSS Australien Digital Health Summit, November 20 und 21, in Sydney.

Die Konferenz, deren Thema ist die Interoperabilität und die Pflege verbunden ist, wird erwartet, bringt Vertreter aus ADHA, das öffentliche und private Gesundheitswesen Führer aus Australien und aus der gesamten APAC-region.

AUF DER PLATTE
„St. Stephen‘ s nachdenklich nahm eine Vielzahl von Technologie-Lösungen als Teil einer digitalen Strategie für Gesundheit zur Verbesserung der Akutversorgung Zugang und Qualität in der Hervey Bay area,“ sagte Jonathan French, senior director von Qualität und Wert-basierte Sorgfalt bei HIMSS. „Pflege Normung wird unterstützt durch den nahtlosen Austausch klinischer Daten und Vitalfunktionen in St. Stephen‘ s Entscheidung zu unterstützen, wodurch es einfacher, um liefern Ihnen die richtige Pflege zur richtigen Zeit. Für diese, HIMSS ist stolz darauf, zu erkennen, St. Stephen ‚ s Hospital als erste Davies Award-Empfänger in Australien.“

„Als der erste voll integrierte digitale Krankenhaus in Australien, Gesundheit, Informations-und Technologie-wurde ein Grundstein für unseren Erfolg bei der Bereitstellung von hervorragenden und sicheren Versorgung unserer Patienten und der Gemeinschaft“, sagte Madonna Bowers, acting general manager und Direktor von klinischen services an der St. Stephen ‚ s Hospital. „Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um danke HIMSS, und die Vergangenheit und die Gegenwart der Angestellten und Ehrenamtlichen Mitarbeiter von St. Stephen‘ s und UnitingCare Queensland, der auf diese Reise.“

St. Stephen ‚ s werden anerkannt für seine Leistung im März während der 2020 HIMSS Global Health Konferenz & Ausstellung in Orlando, Florida.

Twitter: @MikeMiliardHITN
E-Mail der Autorin: [email protected]

Healthcare-IT-News ist eine Publikation der HIMSS Medien.