Altersbedingte kognitive Unterschiede scheinen bei Kindern mit Autismus

Die Fähigkeit zu blockieren, die Lärm und konzentrieren sich auf eine bestimmte Aufgabe ist eine entscheidende Fähigkeit im täglichen Leben. Jetzt haben Forscher an der Universität von Missouri haben festgestellt, dass der frühen kindheit vor dem Alter von 10, stellt einen kritischen Zeitpunkt, Kinder mit Autismus haben Besondere Schwierigkeiten mit dieser Fähigkeit und profitieren von der intervention auf diese Schwäche.

Shawn Christus, außerordentlicher professor von psychologischen Wissenschaften im MU-College von Künsten und von Wissenschaft, und sein team sahen in früheren Studien, dass die jüngeren Kinder mit Autismus hatte mehr Schwierigkeiten mit visuellen Ablenkungen wie im Vergleich zu Ihren gleichen Alter Kollegen ohne Autismus. Diese Beeinträchtigung wurde nicht beobachtet, die für ältere Jugendliche und Erwachsene mit Autismus. In der aktuellen Studie, das team war in der Lage zu verengen die Altersstruktur und bestätigen die bisherigen Erkenntnisse.

„Hier ist eine kognitive Schwierigkeit, dass mehr deutlich, während ein Alter als ein anderes,“ Christus sagte. „Jetzt können wir sagen, es ist eine Zeit, in der diese Kinder profitieren von einer intervention, die sich auf Unterkunft oder helfen Ihnen beim überwinden dieser Schwierigkeiten. Dies könnte einen signifikanten Einfluss auf Ihre akademischen und sozialen Erfolg. Sie können nicht brauchen, dass die gleiche intervention im späteren Leben.“

Forscher präsentierten 80 Jugendliche im Alter von 11 bis 20, mit einer visuellen Filterung Aufgabe. Die Teilnehmer wurden gebeten, so schnell wie möglich Antworten, um ein visuelles Ziel beim ignorieren von visuellen Ablenkungen in der Nähe der Position des Ziels. Die 80 Teilnehmer der Studie, 36 hatte Autismus.

„In unseren Studien haben wir beobachtet Unterschiede in der Filterleistung zwischen Kindern mit und ohne Autismus im jüngeren Alter wie 8-10 Jahre alt,“ Christus sagte. „Dies ist die Zeit, wenn die Kinder beginnen sich mit fortgeschrittenen Themen in der Schule, und kann eine sehr schwierige Zeit für ein Kind mit filtern Schwierigkeiten. Es könnte sein, dass Ihre Fähigkeit zu verstehen, zu Lesen und Auswirkungen auf andere Arten von Fähigkeiten, wie Mathematik. Aber die Schwierigkeit ist nicht mit Lesen oder Mathematik, es ist eine Schwierigkeit, mit der Aufmerksamkeits-und handlungssteuerung, und es gibt Möglichkeiten, Sie zu überwinden.“

Forschungsergebnisse deuten darauf hin, einfache Interventionen zu helfen, Kinder überwinden diese Schwierigkeit, wie über eine Lesung Fenster auf einer Seite, die Blöcke die visuelle Ablenkung der anderen Worte, wodurch ein ruhiger Raum zur Verfügung, in der Schule, um Aufgaben zu erledigen oder zu minimieren visuelle Ablenkungen zu Hause.

Christus und sein team Aussehen, diese Forschungen fortzusetzen in einer zukünftigen Studie mit Leseverständnis-tests als auch eine zukünftige Studie mit einem MRI an der MU Brain Imaging Center, Messen, Muster der hirnaktivierung bei Kindern mit und ohne Autismus.